Fit für die Schule - Fit fürs Leben




Kinder sollen lernen, ihre Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen, sich einen effektiven Arbeitsstil anzueignen und selbst- und fremdgesetzte Aufgaben auf lustvolle Weise zu bewältigen.
Jüngere Kinder tendieren dazu, sich stärker von inneren und äußeren Reizen (ab)lenken zu lassen. Mit zunehmendem Alter sollte dies besser werden.



Maximale Konzentration ist energetisch aufwendig, deshalb müssen sich Konzentrations - und Entspannungsphasen abwechseln.
Störungen in der Aufmerksamkeit oder Konzentration werden im Vorschulalter weniger erkannt, als später in der Schule, wo sie dann massiv Probleme machen.
Daher ist Früherkennung umso wichtiger.
Für die Eltern kommt es völlig überraschend, wenn bei ihrem Kind in der Schule plötzlich Lernprobleme auftreten und sie fragen sich, warum ihr Kind mit den anderen Kindern nicht mithalten kann.
Trotz ausreichendem Üben zuhause. Optimale Beratung ist dann unerlässlich damit die Begeisterung und die Vorfreude auf die Schule nicht verloren geht.
Denn erst daraus entsteht die Bereitschaft sich weiteren Herausforderungen zu stellen!


  • Professionelle Beratung
  • Früherkennung von Schul- und Lernproblemen
  • Alters-entsprechende Testdiagnostik
  • Interdisziplinäre Unterstützung Ihres Kindes bei Bedarf
  • Erlernen effizienter Entspannungstechniken
  • Innovative Vorschulprogramme:
    + Mit allen Sinnen Lernen lernen
    + Entdecken der Zahlen
    + Entspannen mit dem Zauberteppich